QIGONG

stephan-roell_vita_farbe_webQigong ist Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Diese findet in Deutschland immer mehr Verbreitung. Ein grundsätzliches Wissen ist für westliche Therapeuten von Vorteil. In diesem Fortbildungsseminar soll es um die Grundlagen dieser Medizin am Beispiel von ausgesuchten Übungen für die Pflege des Rückens im Sinne der Salutogenese gehen. Es werden sowohl sehr sanfte meditative Übungen, atembetonte aus dem Dao Yin Qigong wie auch muskulär anstrengende und herausfordernde aus dem Kai Men Qigong vorgestellt. Das Konzept der Bewegung und Körperhaltung wird anhand von Beispielen von Tai Chi Grundmustern erarbeitet. Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser Systeme werden geklärt.

Kursinhalte:

  • Grundkonzepte der TCM (traditionellen chinesischen Medizin)
  • Übungen aus dem Dao Yin Qigong
  • Übungen aus dem Kai Men Qigong
  • Übungen aus dem Tai Chi Chuan
  • Übertragung in die Alltagspraxis

Referent: Stephan Röll, zertifizierter Ausbilder Taijiquan, zertifizierter Lehrer Qigong

Kursdauer: Samstag 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Kurstermin:  In Planung

Kursgebühr:  150 € / 140 € mit Schülerbonus und Kaffeepausenverpflegung; Handbuch zum Üben – Tai Chi Lee Stil – kann im Kurs für 15 € erworben werden.

Nachweis: Zertifikat

Punkte: 8

Jetzt anmelden