KÖRPER­INTEGRIERTE KINESIOLOGIE – Touch for Health I

ZwatschekKinesiologie (Griechisch: „kinesis“ = Bewegung und „logos“ = Lehre) ist die Lehre von der Bewegung und beschäftigt sich im engeren Sinne mit dem Zusammenspiel der Nerven, Muskeln und Knochen, ihrem Einfluss auf die Körperhaltung und Bewegungsabläufe.

Darüber hinaus arbeitet die Kinesiologie mit der seelischen, mental-kognitiven und übergeordneten spirituellen Ebene. Ihr Ziel ist es, Bewegung in festgefahrene Emotionen, Denkweisen, Glaubenssysteme und Verhaltensmuster zu bringen, um den Menschen seine Balance, seine Mitte und seinen Platz in der Welt finden zu lassen.

Diese verschiedenen Ebenen werden über die Meridianenergie – der Grenze zwischen grob- und feinstofflichem Körper – verbunden. Die energetische Ebene ist der biochemischen, stofflichen Ebene übergeordnet. Egal, wo angesetzt wird – alles hat Wechselwirkung über diese Lebensenergie auf andere Ebenen. So können unterschiedliche Ansätze letztendlich zum gleichen Ziel führen.

Durch Muskeltesten werden Blockaden und Ungleichgewichte auf der physischen, emotionalen und geistigen Ebene aufgespürt. Durch erneutes Testen werden die Korrekturmöglichkeiten wie Berühren der neurolymphatischen und neurovasculären Reflexpunkte, Ausstreichen der Meridiane, Verbinden von Akupunkturpunkten, bestimmte Körperbewegungen oder Nahrungsansätze herausgefunden und durchgeführt.

So werden die Selbstheilungskräfte angeregt und ein hohes energetisches Niveau erreicht. Die Eigenwahrnehmung der Umwelt wird gesteigert.

Kursinhalt:

  • Es wird das Basiswissen der Kinesiologie vermittelt. Philosophie, Theorie und Grundbegriffe des Gesund durch Berühren.
  • Die Kunst des Muskeltestens mit Vortest
  • 14 Muskeltests für die Hauptmuskeln und Hauptmeridiane des Körpers
  • 5 Standard- und Ausgleichsverfahren:
      • Massage der neurolymphatischen Punkte zur Stimulierung des lymphatischen Systems
      • Berührung der neurovasculären Punkte zur Anregung der Durchblutung
      • Abfahren der 14 Meridiane zum Ausgleichen der Meridianenergie
      • Ausgleichen über Supplemente
      • Ansatz-Ursprung-Technik
  • Die Kunst des Muskeltestens mit Vortest

Weitere Standardtechniken:

  • 14-Muskelbalancen nach der Maximalzeituhr
  • Challenge
  • Überkreuzbewegung zur Körper-Geist-Integration
  • Emotionaler Stressabbau Überprüfen und Stärken der Ohren- und Augenenergie
  • Testen von Nahrungsmitteln
  • Einfache Schmerzhilfe

Referentin:  Julia Zwatschek, Physiotherapeutin, Heilpraktikerin, zertifizierte Kinesiologin

Kursdauer: Samstag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr / Sonntag 9.00 Uhr – 18.00 Uhr, 16 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten

Kurstermin: 28.04.18 – 29.04.18

Kursgebühr:  235 € zzgl. Skript bzw. Buch 34,95 Euro (einmalig im Teil I) und inkl. Kaffeepausenverpflegung

Nachweis: Zertifikat

Punkte: 21

Alle Kurse sind von der Steinbeis-Universität Berlin anerkannt und können in eine 3-jährige Ausbildung zum/zur Kinesiologen/in sowie ein Studium eingebracht werden.

Jetzt anmelden