THERAPEUTISCHES BOXEN

moesch_sebastianDas Therapeutische Boxen ist eine Methode, um Patienten das Zulassen von Aggressionen, das Stärken des Selbstbewusstseins, die Stärkung der Selbstwirksamkeit und das Erschließen von Kraftquellen zu ermöglichen. Anwendung findet das Therapeutische Boxen in eigener Praxis  oder zur Unterstützung ärztlicher oder psychotherapeutischer Ziele.

 

Kursinhalte:

  • Einführung in die Grundtechnik des Boxens und Erlernen boxerischer Übungsformen (Balance Boxing®)
  • Vermittlung der Methodik des Therapeutischen Boxens
  • Beratung zu Material und Ausrüstung
  • Übungsformen für spezielle Krankheitsbilder
  • Beratung zu Einsatzmöglichkeiten in Klinik und Praxis

Referent: Sebastian Mösch, Dipl.Sportwissenschaftler und Systemischer Berater DGSF

Kursdauer: Samstag,  9.00 –  16.00 Uhr /  Sonntag 9.00  –  14.00 Uhr, 14 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Kurstermin: 09.06.18 – 10.06.18 oder 20.10.18 – 21.10.18

Kursgebühr: 425 € / 415 € mit Schülerbonus, inklusive Kaffeepausenverpflegung

Nachweis: Zertifikat

Punkte: 14

Jetzt anmelden